Arbeitshilfe „Familien-Synode – Das geht uns alle an!“

Unsere deutsche Schwesternorganisation hat dankenswerterweise eine umfangreiche Arbeitshilfe "Familien-Synode - Das geht uns alle an!" verfasst, auf die wir gerne hinweisen möchten: http://www.wir-sind-kirche.de/?id=674 und http://www.wir-sind-kirche.de/?id=125&id_entry=5378

 

Die Arbeitshilfe „Familien-Synode – Das geht uns alle an!“ der KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche wendet sich an alle katholischen Gemeinden, Verbände, Räte, Akademien, theologischen Fakultäten sowie sonstige Bildungseinrichtungen und ruft dazu auf, selber Initiativen zu ergreifen, sich mit der offiziellen Lehre und Pastoral von Ehe, Familie und Sexualität kritisch auseinanderzusetzen und neue, zeit- und schriftgemäße Konzepte zu entwickeln. Einen Schwerpunkt der Arbeitshilfe bildet die Diskussion um die Unauflöslichkeit der Ehe mit Anfragen an das tradierte sakramentale Eheverständnis und einem Schreiben der Theologieprofessoren Norbert Scholl und Hermann Häring an den Präfekten der Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, das in Kopie auch an alle deutschen Bischöfe geschickt worden ist.

 

Zahlreiche Aktionsvorschläge, eine Zusammenstellung aller offiziellen Dokumente und Papstansprachen der ersten Synodenphase 2014 und Lese-Tipps runden die Arbeitshilfe ab, die im Internet abgerufen oder für 3 Euro pro Stück plus Porto und Versand bei der KirchenVolksBewegung bestellt werden kann: Wir sind Kirche, Postfach 65 01 15, 81215 München, Tel: 08131-260 250, Fax: 08131-260 249, E-Mail: bestellen@wir-sind-kirche.de
 

 

Artikelempfehlungen

  Sie wollen eine zeitgemäße Kirche im 3. Jahrtausend und daher Reformen in Fortführung des Zweiten Vatikanischen...
    am 22. April 2017 von 13,30 – 17,30 Uhr, Kloster der Franziskanerinnen, 1110 Wien, Simmeringer Hauptstraße 173-175...
Wien, 12. November 2016   Der heurige Studientag der Reformbewegungen Österreichs bediente ein doppeltes Interesse: das...