Internationale Bewegung Wir sind Kirche in Rom
4.-6. November 2016: Mahnwache - Internationale Jahrestagung - Teilnahme an der Papstaudienz mit weltweiten Sozialen Bewegungen - Vorbereitung eines weltweiten Forums 2018 in Brasilien

Mit einer Mahnwache an der Caius Cestius Pyramide in Rom zur Unterstützung von Papst Franziskus begann das Council der Internationalen Bewegung Wir sind Kirche(IMWAC) am Freitag (4.11.2016) mit Vertreter_innen aus 13 Ländern. Die Mahnwache greift ein Zitat von Papst Franziskus bei seiner Rede am 17. Oktober 2015 zur 50-Jahr-Feier der Errichtung der Bischofssynode auf: "Doch in dieser Kirche befindet sich der Gipfel wie bei einer auf den Kopf gestellten Pyramide unterhalb der Basis". Dabei wurde auch zum jüngsten Nein des Papstes auf die Frage nach der Öffnung des Priesteramts für Frauen Stellung bezogen. 
> Fotos auf der Facebook-Seite von Wir sind Kirche
> Bericht von Domradio 5.11.2016
 

Beim Council der Internationalen Bewegung Wir sind Kirche vom 4. bis 6. November 2016 in der Casa LaSalle in Rom berieten die 25 Teilnehmenden aus Europa, Afrika, Nordamerika und Lateinamerika über die künftigen Schwerpunkte, Strategien und Aktionen. Sigrid Grabmeier, Mitglied des Bundesteams der deutschen KirchenVolksBewgung, wurde in ihrem Amt als Vorsitzende („chair“) der Internationalen Bewegung Wir sind Kirche bestätigt. Direkt im Anschluss an das IMWAC-Council fand am 6./7. November 2016 ein erstes Vorbereitungstreffen für das 2. Global Forum of the People of God statt, das für 2018 in Apericida/Brasilien als Folgeveranstaltung des "Council 50" 2015 Rom (www.council50.org) geplant ist.

Die Casa LaSalle ist das großzügige Gästehaus des von Johannes De la Salle gegründeten Ordens der Schulbrüder in Rom, in dem im letzten Herbst auch die beiden internationalen Tagungen der Reformgruppen zum Konzilsjubiläum in Rom stattfanden. 
 

Am Samstagnachmittag (5.11.2016) hat eine Delegation der Internationalen Bewegung Wir sind Kirche an der Abschlussveranstaltung des Dritten Welttreffens der Sozialen Bewegungen mit Papst Franziskus in der Aula Paul VI. teilgenommen. Neben den eindrucksvollen Statements von Vertretern und Vertreterinnen der verschiedenen Gruppen und Organisationen aus aller Welt setzte auch die Ansprache von Papst Franziskus klare Zeichen.
 

> Meldung Radio Vatikan 5.11.2016 (englisch)
> kurze Meldung Radio Vatikan 5.11.2016 (deutsch) 
> Rede des Papstes auf Spanisch 
> offizielle italienische Übersetzung 
> Google-Übersetzung der Rede des Papstes auf Deutsch 
> Fotos auf der Webseite des Vatikans 
> Webseite Encuentro Mondial de Movimientos Populares
 

 

Artikelempfehlungen

  Im Jubiläumsjahr 2005 gab es eine ganze Reihe von Veranstaltungen:   3. Jänner 2005: Die Plattform „Wir sind Kirche“...
Beim Studientag der katholischen Reformgruppen am 15. November 2014 im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten wurde...
29.12.2012, Michael Haas   Ein interessanter Artikel aus der iPad-App der Süddeutschen Zeitung: Die Seite Drei, am 28....