Die tausend Gesichter des Geistes
Henri Boulad

 

Henri Boulads lange erwartetes Buch, eines seiner Hauptwerke, gibt Antworten auf die zentralen Fragen nach dem Wesen und Wirken des Gottesgeistes in unserer Welt. Für Boulad ist Geist "alles und in allem", er erlebt ihn in der Natur, den Tieren und Pflanzen, vor allem in den Menschengesichtern und ganz persönlich in seiner Gebetserfahrung, von der er berührend Zeugnis ablegt. "Der Geist ist nicht da, um verstanden zu werden, sondern damit wir durch ihn verstehen, Geist-Erfahrung ist Ganzheits-Erfahrung." Boulads Texte sind von großer Dichte und Aussagekraft, und doch von einer Anschaulichkeit, die sich auch einfache Christen erschließen und sie tief bewegen wird.

 

Hidda Westenberger (Herausgeber, Übersetzer), Henri Boulad (Autor), Die tausend Gesichter des Geistes, Verlag: Müller, Otto (Oktober 2001), ISBN-10: 3701310424

 

 

Artikelempfehlungen

Am 13. März 2004, gegen 3 Uhr früh, verschied in seiner Wohnung im Wiener Altenheim der Barmherzigen Schwestern...
Eine vergleichende Studie Die Finanzierung der Kirchen ist in vielen europäischen Ländern in Diskussion. Hier werden...
Wenn alle schweigen, wird sich nie etwas ändern! 20 Jahre nach ihrem Austritt aus dem Kloster macht Majella Lenzen,...