Gottes entlaufene Kinder
Zur Theologie des Kirchenvolks-Begehrens

Thomas Plankensteiner, ein Hauptinitiator des "Kirchenvolks-Begehrens" von 1995, sieht in dessen Forderungen nicht bloß Anliegen, die beliebig erfüllt werden können oder auch nicht, sondern eine dem Evangelium entsprechende Aufgabe und Verpflichtung; nicht nur eine Chance, sondern eine wesentliche Voraussetzung für eine glaubwürdigere Kirche. Denn in ihren Strukturen, im Erscheinungsbild und im Umgang miteinander sollte möglichst viel von der menschenfreundlich-befreienden Botschaft des Evangeliums sichtbar und spürbar werden.

GOTTES ENTLAUFENE KINDER, Thomas Plankensteiner
255 Seiten, Druck- und Verlagshaus Thaur 1996,EUR 10,--
ISBN 3-85400-033-2

 

Artikelempfehlungen

Texte, die aufhorchen lassen: ‚Konstruktive Kritik und gezielte Rebellion gegenüber der Kirche sind ein kräftigeres...
  In diesem Buch werden insbesondere die Priesterweihe der Frau, die generelle Aufwertung und die volle...
Schriftenreihe der KirchenVolksBewegung im Format DIN A5 je Heft etwa 32 bis 56 SeitenPreis je Heft 2 Euro / ab 2011...