ALTERNATIVES GLAUBENSBEKENNTNIS

Ich glaube an Gott, der die Liebe ist, 
den Schöpfer des Himmels und der Erde. 
Ich glaube an Jesus, 
sein menschgewordenes Wort, 
den Messias der Bedrängten und Unterdrückten, 
der das Reich Gottes verkündet hat und gekreuzigt wurde, 
ausgeliefert wie wir der Macht des Todes, 
aber am dritten Tag auferstanden, 
um weiterzuwirken für unsere Befreiung, 
bis dass Gott alles in allem sein wird.
Ich glaube an den Heiligen Geist, 
der uns zu Mitstreitern des Auferstandenen macht, 
zu Brüdern und Schwestern derer, 
die für Gerechtigkeit kämpfen und leiden. 
Ich glaube an die Gemeinschaft der weltweiten Kirche, 
an die Vergebung der Sünden, 
an den Frieden auf Erden, 
für den zu arbeiten Sinn hat, 
und an eine Erfüllung des Lebens 
über unser Leben hinaus. 
Amen.

Kurt Marti (Aus: Kurt Marti, Werkauswahl in 5 Bänden, Namenszug mit Mond. Gedichte, © 1996 Verlag Nagel & Kimche AG, Zürich)

 

 

Artikelempfehlungen

„Rückenwind“ Kyrie-Gedanken: [langsam lesen und wirklich Pausen machen, sodass die ZuhörerInnen gut folgen können; ganz...
Die Kirche Christi sei: Eine einladende Kirche.Eine Kirche der offenen Türen.Eine wärmende, mütterliche Kirche. Eine...
In Dir, Jesus,  lebe ich. In Dir, Jesus,  lebe ich.   Dein Leib ist mir zur Speise geworden,in Dir lebe ich.   Du...