Gott segne dich

Gott,
Licht und Odem,
Brot und Brunnen allen Lebens

 

segne dich
und das, was du an diesem Tag
gedacht, getan, bewirkt hast:
dass daraus etwas Gutes
und Heilvolles entsteht

 

und behüte dich
und die Menschen, die du liebst,
dass auch sie gesund bleiben
an Leib und Seele.

 

Gott lasse sein Angesicht
leuchten über dir

dass du in der Stille des Abends
dein Leben
im Lichte der Wahrheit bedenkst
und dir Versäumtes
eingestehen kannst

 

und sei dir gnädig
dass du befreit wirst
von Schmerzen, Angst und Schuld.

 

Gott erhebe sein Angesicht auf dich
dass keiner deiner Träume
und nicht eine deiner Hoffnungen
verlorengehe

 

und gebe dir Frieden
dass du noch ein Wort
der Liebe findest,
bevor die Nacht beginnt.

 

Aus: Christa Spilling-Nöker, Jeder Augenblick zählt.

 

 

Artikelempfehlungen

Vom Dunkel in das Licht Vom Dunkel in das Licht – von der Angst in das Vertrauen Von der Leblosigkeit in die...
Der Herr ist vor euch, um euch den rechten Weg zu zeigen.  Der Herr ist neben euch, um euch in die Arme zu nehmen, um...
Segensgebet Gott möge uns beschenken: Segen: „Schenke uns“   Wir bitten dich, Herr, um deinen Segen:   Schenke uns:  ...