"Schenke uns"

Segensgebet Gott möge uns beschenken: Segen: „Schenke uns“

 

Wir bitten dich, Herr, um deinen Segen:

 

Schenke uns:

 

die Behutsamkeit seiner Hände, die vor Ecken und Kanten nicht zurückschrecken,

 

die Güte seiner Augen, die Fehler und Kanten der anderen zu verzeihen

 

das Lächeln seines Mundes, über die Stacheln der anderen zu schmunzeln

 

die Treue seiner Schritte

 

den Frieden seiner Worte

 

die Wärme seines Herzens

 

das Feuer seines Geistes

 

die Hoffnung in seiner Auferstehung

 

das Geheimnis seiner Gegenwart, auch und vor allem in den Bruchstücken menschlicher Existenz---Amen!

 

 

24.05.2010, Dr. Paul Weitzer

 

Artikelempfehlungen

Der Herr segne dich und behüte dich. Er lasse sein Angesicht über dir leuchten und sei dir gnädig. Der Herr hebe sein...
Segensgebet (Alle)   Wenn wir jetzt aufbrechen und nach Hause gehen:Gehen wir mit der Ansage, dass uns Gott wichtig...
Segnen heisst, die Hand auf etwas legen und sagen: du gehörst trotz allem Gott. So tun wir es mit der Welt, die uns...