Buchpräsentation: Migration, Flucht und Religion
Regina Polak und Oliver Tanzer im Gespräch

Migration und Flucht sind für Kirchen und Theologie »Zeichen der Zeit«. Wie lassen sich diese »Jahrhundertherausforderungen« aus christlicher Sicht wahrnehmen? Wie können EuropäerInnen einer kulturell und religiös pluralen Gesellschaft friedlich zusammenleben? Was können die Kirchen in den Migrationsgesellschaften Europas beitragen?

Regina Polak geht diesen Fragen aus interdisziplinärer Perspektive nach. Sie eröffnet empirische Einblicke in migrantische Lebensräume und -erfahrungen und innovative Zugänge zu biblischen Migrationstheologien. Migration und Flucht gehören zum Kern des christlichen Glaubens und können für Europa zum Weg in die Freiheit werden.

Zeit: Donnerstag, 5. Okt. 2017, 19:00 Uhr

Ort: Buchhandlung Herder, Wollzeile 33, 1010 Wien

Um Anmeldung wird gebeten: gerhard.zach@herder.at

 

 

Artikelempfehlungen

Das Zweite Vatikanische Konzil hat den Eros „entgiftet“, sagt Hochschul-Professor Martin M. Lintner OSM. Genaue Angaben...
Donnerstag, 28. Mai 2015, 19.00 h Pfarre Namen Jesu, Pfarrsaal, Schedifkaplatz 3, 1120 Wien, Erreichbar mit U 6,...
Thema: "Wozu brauchen wir noch das Alte Testament?" mit Mag. Dr. Ignaz Reisenbichler Ort: Pfarre St. Gertrud,...