Frauen in der Kirche
Univ.-Prof. DDr. Theresia Heimerl im Gespräch mit HR Sr. Dr. Beatrix Mayrhofer und Monika Slouk

Mittwoch, 18. Mai, 19 Uhr
Buchhandlung Herder, Wollzeile 33, 1010 Wien

 

Über "Ein bisserl fromm waren wir auch":
Die Frauenorden in Österreich erfinden sich neu, kraft ihrer langen Erfahrung. Drei Viertel der derzeit 3.800 Ordensfrauen sind im Pensionsalter. Noch 1970 gab es 13.800 Ordensfrauen. Kein Ordensleben gleicht dem anderen. Wie Ordensfrauen wirklich leben, erzählen sie in diesem Buch. Die vielfältigen Biografien erlauben den Einblick in eine wenig bekannte Welt und räumen mit so manchem Klischee auf. Ein wichtiges Stück Frauengeschichte, ein wichtiges Stück Frauengegenwart, ein wichtiges Stück Frauenzukunft.

Über "Andere Wesen":
Brave Ehefrau, schützenswertes Objekt männlicher Begierde, durch die Moderne bedrohte Spezies, verehrte, ersehnte, vereinnahmte Mutter: Das waren und sind Frauen in der Kirche, glaubt man offziellen Verlautbarungen. Frauen in der Kirche – das waren und sind auch Denk- und Handlungsverbote, Ab- und Ausgrenzungen. Frauen in der Kirche sind 50 Jahre nach dem II. Vatikanischen Konzil vor allem eines: eine Provokation.
Dieses Buch will pro-vozieren, im Sinne von hervor-rufen: Zu einer kritischen Lektüre kirchlicher Frauenbilder. Zu einem Blick zurück und nach vorn in Sachen Frau und Kirche. Es will pro-vozieren: Frauen, über die in der Kirche gesprochen wird. Und Männer, die in der Kirche über Frauen sprechen wie über andere, fremde Wesen.

Anmeldung unter: gerhard.zach@herder.at
Eintritt frei!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 

Artikelempfehlungen

Sonntag, 15. Oktober 2017, 15.00 Uhr Margit Hauft, ORF-Stiftungsrätin, ehemalige Vorsitzende der Katholischen...
Montag, 22. Februar, 19 UhrThomassaal der Dominikaner, Postgasse 4, 1010 Wien Elijah & seine RabenWie Georg...
Gedenken zum Tag des Judentums Gemeinsam mit den ökumenisch vernetzten Dekanaten 13 - 19, der Volkshochschule Hietzing...