Leben am Rand der Gesellschaft
Ein Abend mit Bischof Erwin Kräutler

Bischof Erwin Kräutler hat wie kein anderer Österreicher die Entwicklung der Kirche auf dem lateinamerikanischen Subkontinent seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil mitgestaltet. Und kein anderer kann diese Geschichte so authentisch erzählen wie der Ordensmann von den Missionaren vom Kostbaren Blut, der wegen seines persönlichen Einsatzes mehrfach nur knapp dem Tode entronnen ist.
Erwin Kräutler pflegt Jahr für Jahr den Kontakt zu seiner Familie sowie zu Freunden und Unterstützern in Europa. Er ist gefragter Gesprächspartner und Experte zu Fragen des Umweltschutzes und der Rechte der indigenen Völker im Amazonasgebiet. Zuletzt hat ihn Papst Franziskus zu sich gebeten, damit seine Erfahrung im Widerstreit zwischen dem naturnahen Leben der Indios im Regenwald und den Interessen der globalen Wirtschaft, die weite Teile des Xingu durch das riesige Kraftwerk Belo Monte vernichtet, in ein päpstliches Schreiben zur Ökologie einfließen kann.

 

Zeit: Dienstag, 05. Mai 2015, 18.00 Messe, 19.00 Vortrag

Ort: Konzilsgedächtniskirche, 1130 Wien, Kardinal-König-Platz 3 (Lainzer Straße 138)

Referent: Erwin Kräutler, seit 1981 Bischof der Diözese Xingu, Brasilien, mehrfacher Preisträger

Veranstalter: Kardinal König Haus in Kooperation mit dem Lainzer Kreis.

Teilnahmebeitrag: € 10,- Mindestspende, die zur Gänze Bischof Erwin Kräutler für seine Arbeit zur Verfügung gestellt wird.

Anmeldung erforderlich.

 

Dauer: 18.00 bis 21.00 Uhr

 

Bildungszentrum der Jesuiten und der Caritas gemein. Ges.m.b.H.

A-1130 Wien, Kardinal-König-Platz 3

Telefon: +43-1-804 75 93-649 | Fax: +43-1-803 85 78-27

anmeldung@kardinal-koenig-haus.at | www.kardinal-koenig-haus.at

 

 

 

Artikelempfehlungen

Referentin: Irmentraud Kobusch, Vorsitzende des Netzwerkes Diakonat der Frau und stellvertretende Vorsitzende der...
Dienstag, 20. Oktober, 19.00 Uhr Buchhandlung Herder, Wollzeile 33, 1010 Wien  
Donnerstag, 18. September 2014, 19:00 Uhr, Pfarre St. Gertrud / Währing, Clubraum, Maynollogasse 3, 1180 Wien