Der Bischof von Autlan (Mexiko) tritt wegen Missbrauchsvorwürfen zurück.

Die strengeren Maßstäbe der römisch-katholischen Kirche hinsichtlich des sexuellen Missbrauchs zeigen Wirkung: Nach Vorwürfen der Vertuschung dieses Verbrechens gibt Bischof Galvban Castilli (64) die Leitung der Diözese ab. (JA v. 5. 7.)

 

 

Artikelempfehlungen

Dies sagte der vatikanische Ökumeneminister, Kardinal Kurt Koch. Auch zu den Pfingstkirchen sollen intensivere Kontakte...
Anlässlich des 50. Jahrestages der Veröffentlichung des Ökumene-Dekrets des Zweiten Vatikanischen Konzils plädiert die...
Aus Sicht des römisch-katholischen Osnabrücker Bischofs Franz-Josef Bode muss über die Zulassungsbedingungen für...