Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, trifft Papst Franziskus im Vatikan.

Das bestätigte ein EKD-Sprecher am 17. April der katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Es sei ein „privater Kennenlerntermin“ zu Beginn der EKD-Ratsperiode und kein offizieller Delegationsbesuch. (www.de.radiovaticana.va u. kna vom 18. 4.)

 

 

Artikelempfehlungen

Mit einem eindringlichen Appell, das Geschenk des Friedens zu wahren und aus der Vergangenheit zu lernen, haben die...
Wie das Büro von Erzbischof Welby am 28. Mai bekanntgab, soll bei diesem dreitägigen Treffen in Rom nicht nur die...