Die römisch-katholische Kirche wird sich mehr den Beziehungen zu den evangelikalen Kirchen widmen.

Dies sagte der vatikanische Ökumeneminister, Kardinal Kurt Koch. Auch zu den Pfingstkirchen sollen intensivere Kontakte gepflegt werden. Beide zusammen sind mittlerweile die zweitgrößte christliche Gemeinschaft weltweit. (JA v. 3.8.)

 

 

Artikelempfehlungen

Der Probst des Chorherrenstiftes Herzogenburg , Maximilian Fürnsinn, bat den Imam Ramazan Demir und den Wiener...
Der libanesische römisch-katholische Kardinal-Patriarch Bechara Boutros Rai besuchte anlässlich der Wiedereinweihung...