Im neuen Kabinett im Irak ist ein Christ der neue Wissenschaftsminister.

Faris Yusef Jajo stammt aus Alqosh und ist Kandidat der kommunistischen Partei für die neue Regierung. Er wird das Ministerium für Wissenschaft und Technologie leiten, berichtet die vatikanische Nachrichtenagentur „Fides“. (JA v. 21. 9.)

 

 

Artikelempfehlungen

Alles soll offen ausgesprochen werden, auch wenn nicht jeder Vorschlag gleich verwirklicht wird und deren...
Der Päpstliche Rat für den Interreligiösen Dialog und der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) haben ihr zweitägiges...