Mit 578 Pro-Stimmen, 31 Gegenstimmen und 34 Enthaltungen wurde im EU-Parlament am 30. April eine Resolution verabschiedet, in der die weltweite Verfolgung von Christen verurteilt wird.

Die Resolution hat den Titel „Verfolgung von Christen auf der ganzen Welt anlässlich der Ermordung von Studenten in Kenia durch die islamische Terrorgruppe Al-Shabaab“. Darin verurteilen die Abgeordneten die Angriffe gegen Christen und andere religiöse Gruppen. Die Resolution wird nun der EU-Kommission und dem Rat der EU vorgelegt. (JA v. 10. 5.)

 

 

Artikelempfehlungen

Der Akt sei feige und sinnlos, teilte die Bischofskonferenz am 18. August in Paris mit. Jeder Franzose solle seine...