Du Gott der Anfänge II

Du Gott der Anfänge, segne uns,
wenn wir deinen Ruf hören, wenn deine Stimme uns lockt zu einem Neubeginn, zu einem neuen Aufbruch.

Du Gott der Anfänge, lass dein Angesicht über uns leuchten,
wenn wir in Vertrauen und Zuversicht einen neuen Schritt wagen auf dem Weg des Glaubens und auf dem Weg des Lebenlernens.

Du Gott der Anfänge, sei uns gnädig,
wenn Angst uns befällt vor dem Unbekannten, vor unberechenbarer Zukunft, wenn wir Schutz suchen bei dir vor den Stürmen den Nacht.

Du Gott der Anfänge, lege deine schützende Hand auf uns,
wenn unser Herz sich sehnt nach Angenommenwerden und Aufmerksamkeit, nach Freundschaft und Begegnung.

Du Gott der Anfänge, segne uns,
wenn wir deinen Ruf hören, wenn deine Stimme uns lockt zu einem Neubeginn, zu einem neuen Aufbruch.

 

21.07.2011, Dr. Paul Weitzer

 

Artikelempfehlungen

Du darfst geborgen sein: Wie ein Baum Du darfst geborgen sein: Wie ein Baum dir Schatten spendet in der Sommerglut,...
Gott, segne und behüte uns, lege deinen Namen auf uns, immer wieder, bis dein Glanz aus unseren Augen leuchtet und wir...
Segensgebet Gott möge uns beschenken: Segen: „Schenke uns“   Wir bitten dich, Herr, um deinen Segen:   Schenke uns:  ...