Segensgebete in der Sterbestunde

Gott segne dich
und erwarte dich am Ufer des Lebens im Licht-

Jetzt, da der Tod alles Irdischen

an deine Türe klopft

und dich herausruft aus dem Land,

das dich ernährt,

aus dem Kreis der Menschen,

mit denen du gelebt hast.

 

Er mache dir den Abschied leicht

und schicke dir seinen Engel entgegen,

der dich begleitet

durch das unbekannte Tor des Todes

und dich in das verheißene Land führt,

wo die Sonne nicht mehr untergeht.

 

Er erlöse dich von der Angst, ins Leere zu fallen-

und schenke dir die Freude, dass du IHN schaust

der all deine Schuld vergibt, und deine Wunden heilt,

die Wunden der Angst und nicht erfahrene Liebe,

die Wunden des Schmerzes und des nicht Gelungenen.

 

Er zeige dir die ewige Heimat-

vollende alles was du hier begonnen hast.

Und Gott lasse dich glücklich sein im Himmel-

Ihm nahe und all denen,

die vor dir gelebt haben.

 

Das gewähre dir der Gott des Lebens,

der dem Tod die Macht genommen

und jetzt da ist für Dich:

der Vater, der Sohn und der heilige Geist.

AM EN!

 

(Herbert Jung)

 

Segensgebet

 

Der Herr sei vor dir,

um dir den Weg zu zeigen.

 

Er sei neben dir,

um dich in die Arme zu schließen und

dich zu beschützen.

 

Er sei unter dir,

um dich zu tragen,

wenn du Angst und Sorgen hast.

 

Er sei in dir,

um mit all deiner Überzeugungen zu leben:

Glaube, Hoffnung und Liebe.

 

Er sei über dir,

um dich zu segnen.

 

So segne und behüte dich:

Der barmherzige Vater,

Der menschgewordene Sohn,

Der tröstende Hl. Geist!

Amen!

 

(T.Mullur., nach Gebet aus dem 4. Jhrt)

 

Einstimmungsgebet

 

Herr, ich sitze vor dir, aufrecht und entspannt.

In diesem Augenblick

lasse ich alle meine Pläne, Sorgen und Ängste los.

Ich lege sie in deine Hände.

 

Herr, ich warte auf dich. Du kommst auf mich zu.

Du bist in mir, durchflutet mich mit deinem  Geist.

Du bist der Grund meines Seins.

Öffne mich für deine Gegenwart,

damit ich immer tiefer  erfahre, wer du bist

und was du von mir willst.

(nach Dag Hammerskjöld)

 

Segensgebet

 

Ich wünsche Dir Frieden auf deinem Weg,

den inneren Frieden, um zufrieden zu sein,

der dir Kraft zum Gelingen verleiht,

und den Weg zur Glückseligkeit bahnt.

 

Ich wünsche dir Liebe auf deinem Weg,

Liebe zu sich selbst, um dich anzunehmen,

mit Höhen und Tiefen, mit Grenzen und Geheimnissen;
Liebe zu den Nächsten, um zu wachsen und dich zu entwickeln,

um zu erfahren, dass die Beziehung Freude macht,

um Gemeinschaft und Freundschaft zu leben.

Liebe zu Gott, der die Quelle des Seins

und die Fülle des Lebens ist,

der dir Geborgenheit und Erfüllung schenkt.

 

Gott,

der die Liebe und die Barmherzigkeit ist,

schenke dir Frieden und Heil,

jetzt und in aller Ewigkeit.       

Amen!

 

Tomy Mullur

 

Gott ist da!

 

Der Herr sei vor dir,

um dir den Weg zu zeigen,

wenn du fortgehst und wiederkommst.

 

Er sei neben dir,

um dich in die Arme zu schließen,

wenn du traurig bist.

 

Er sei unter dir,

um dich zu tragen,

wenn das Leben unerträglich wird.

 

Er sei in dir,

um mit dir zu leben,

wenn du Kraft und Ruhe brauchst.

 

Er sei über dir,

um dich zu segnen,

wenn du dich nach Ihn sehnst!

 

Der immerwährende Gott sei mit dir,

Der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen!

 

(T.Mullur, nach dem Gebet aus dem 4. Jhrt)

 

 

In Verzweiflung

 

Gottes Liebe umarme dich!

Gottes Licht erleuchte dich!

Gottes Kraft belebe dich!

Gottes Wort bestärke dich!

Gottes Gegenwart beruhige dich!

Gottes Gnade beschütze dich!

 

Gottes Segen begleite dich!

Amen!

(Tomy Mullur)

 

 

„Natürlich“ Gott

 

Die Luft verkündet:

Alles ist durch deinen Atem, Du Vater!

Die Sonne verkündet:

Deine Liebe ist stark und sie erhält uns, Du Sohn!

Der Wind verkündet:

Deine  Gegenwart ist sanft und Wonne, Du Hl. Geist!

 

(Tomy Mullur)

 

 

Deine Spuren

 

Das Firmament verkündet:

Du bist unendlich Groß und überall da!

Die Erde verlautet:

Deine schöpferische Kraft nährt uns reichlich!

Das Meer flüstert:

Deine Liebe ist unermesslich!

 

(Tomy Mullur)

 

 

Wünsche für Sterbende

 

Gott schenke Dir Gelassenheit,

Zum Annehmen und zum Wahrhaben!

 

Gott schenke Dir Geduld,

die Gegenwart zu leben,

im Warten auf das Kommende!

 

Gott schenke Dir Bereitschaft,

alles Vergängliche loszulassen,

um das Endgültige zuzulassen!

 

Gott schenke Dir Vergebung,

und wandle das Dunkle zum Licht!

 

Gott schenke Dir Weisheit,

zum Freuen auf sein Angesicht!

 

Gott schenke Dir Erfüllung,

für das Gelebte und Geliebte,

aller Wünsche und Sehnsüchte!

 

Möge Friede sein!

 

Tomy Mullur

15-07-03

 

 

Segensgebet für Leidende

 

Gott, der Dich beim Namen gerufen hat,

Möge Dich beschützen auf deinem Weg.

 

Gott, der Dich von Anfang an entwickeln ließ,

Verleihe Dir nun die nötige Kraft.

 

Gott, der das Leid der Welt auf sich nahm,

Tröste Dich in Deinem Schmerz.

 

Gott, der mit den Zöllnern und Sündern Mahl hielt,

Lasse Dich mit dem versöhntem Herzen leben.

 

Gott, der durch die Auferstehung das Dunkel überwandt,

gebe Dir reichlich sein Licht.

 

Gott, der die Liebe und die Barmherzígkeit ist,

schenke Dir Frieden und Heil.

(Tomy Mullur)

 

 

Segensgebet in schweren Stunden

 

Heil und unversehrt sollst du sein-

der Herr segne deine Verletzlichkeit

 

Getröstet und zuversichtlich sollst du werden-

Der Herr segne deine Niedergeschlagenheit.

 

Ein festes Herz sei dir Halt auf deinem Weg-

Der Herr segne deine unerlösten Träume.

 

Es soll dir wohlergehen an Leib und Seele-

Der Herr segne deine Wehrlosigkeit.

 

Froh werde dein Leben zwischen morgen und am Abend-

Der Herr segne die Abgründe deiner Trauer.

(Quelle unbekannt)

 

 

Artikelempfehlungen

Segnen heisst, die Hand auf etwas legen und sagen: du gehörst trotz allem Gott. So tun wir es mit der Welt, die uns...
Gott segne dichGott,Licht und Odem,Brot und Brunnen allen Lebenssegne dichund das, was du an diesem Taggedacht, getan,...
GOTT gebe dir für jeden Sturm einen Regenbogen, für jede Träne ein Lachen, für jede Sorge eine Aussicht und eine Hilfe...