Das irakische Parlament liberalisiert seine Religionsgesetze:

In Hinkunft sollen minderjährige Kinder nichtmuslimischer Eltern nicht mehr automatisch Muslime werden, wenn ein Elternteil zum Islam übertritt. Besonders der Präsident des irakischen Parlament, Salim al-Jabouri, hat sich dafür eingesetzt, nichtmuslimischen Religionen das Recht auf Gleichheit zuzugestehen. (JA vom 29. 11.)

 

 

Artikelempfehlungen

Nach Ansicht des Mainzer Bischofs Peter Kohlgraf haben die seit dem Reformationsjahr 2017 erreichten Schritte im...
In allen drei Kurien – Bischöfe, Geistliche und Laien – wurde eine Mehrheit erreicht: Von  den Bischöfen waren 37 dafür...