Der Leiter des Außenamts des Moskauer Patriarchats, Metropolit Hilarion, lobt die gute Zusammenarbeit der römisch-katholischen mit der russisch-orthodoxen Kirche.

Bei einer Begegnung mit dem neu ernannten russischen Botschafter in Wien sprach er dieses Lob aus und erinnerte an die gute Kooperation anlässlich seiner Bischofsjahre in Wien von 2003 bis 2009. (JA v. 30. 8.)

 

 

Artikelempfehlungen

Die römisch-katholische Kirche begrüßt ein Gesetz in Indien, das erzwungene oder durch materielle Versprechen...
Bei einer Buch-Präsentation in der nordisraelischen Stadt Akko erinnerte Prinz Hassan daran, dass das Christentum kein...
Die Kirche in der Provinz Jiangsu hat einen 75m hohen Turm. Ca. 6000 Katholiken nahmen an der Wiedereröffnung der...