Ein weiterer US-Bischof verlässt sein Bischofshaus und zieht in eine bescheidene Wohnung um.

Der neue Erzbischof von Chicago, Blase Cupich, folgt damit dem Vorbild des Papstes. Seine ursprüngliche Dienstwohnung im Bischofshaus in Chicago hätte 30 Zimmer gehabt. (JA v. 2.11.)

 

 

Artikelempfehlungen

Nach der Enthauptung des 55-jährigen französischen Bergführers Hervé Gourdel rief eine als gemäßigt geltende Moschee...
Zusammen mit drei Bischöfen der mazedonisch-orthodoxen Kirche besprach er Möglichkeiten der Zusammenarbeit und der...