Irische Reisesegen

Der Herr sei vor dir,

um dir den rechten Weg zu zeigen.
    Der Herr sei neben dir,

   um dich in die Arme zu nehmen,

   um dich vor Gefahren zu schützen.
Der Herr sei hinter dir,

um dich vor der Heimtücke des Bösen zu bewahren.
    Der Herr sei in dir,

   um dich zu trösten, wenn du traurig bist.
Der Herr sei unter dir,

um dich aufzufangen, wenn du fällst.
    Der Herr sei über dir,

   um dich zu segnen.
So segne dich der gütige Gott, heute und morgen und immer.

 

                                                                aus Irland

 

 

Möge dein Weg dir freundlich entgegenkommen,
möge der Wind dir den Rücken stärken.
Möge die Sonne dein Gesicht erhellen
und der Regen  um dich  her die Felder tränken.
Und bis wir beide, du und ich, uns wiedersehen,
möge Gott dich schützend in seiner Hand
halten.

(Irland)

 

 

Artikelempfehlungen

Du darfst geborgen sein: Wie ein Baum Du darfst geborgen sein: Wie ein Baum dir Schatten spendet in der Sommerglut,...
Gott, segne und behüte uns, lege deinen Namen auf uns, immer wieder, bis dein Glanz aus unseren Augen leuchtet und wir...
Der Segen Gottes ist die Liebe, die uns miteinander verbindet,die Freude, die wir auf dieser Erde, untereinander und...