Hoffnungszeichen

An den Feierlichkeiten nahmen zahlreiche orthodoxe Persönlichkeiten wie der griechisch-orthodoxe Metropolit Arsenios (Kardamakis) teil. (JA v. 8. 6.)
Diese Verklagung eines Bischofs durch einen Bischof ist sensationell und zeigt die Entwicklung zu mehr Offenheit in der schottischen römisch-katholischen Kirche. Der 75jährige ehemalige Erzbischof und Kardinal Keith O’Brien, dem drei Priester glaubwürdig sexuellen Missbrauch vorwerfen, lebt weiterhin unbehelligt...
Er begrüße ihn zwar als „Geschenk für die Kirche“. Da es sich aber um kein Dogma handle, sei in dieser Frage „stets die Tür offen“. Der Papst verwies abermals auf die Praxis der katholischen Ostkirchen. „Wenn die Kirche eines Tages diese Norm revidieren sollte, dann würde sie es …...

Newsletter

* Pflichtfelder

Hier finden Sie unser Newsletterarchiv.

 

Unsere Ziele

  • Mehr helfende und ermutigende Begleitung und Solidarität anstelle von angstmachenden und einengenden Normen
  • Mehr Verständnis und Versöhnungsbereitschaft im Umgang mit Menschen in schwierigen Situationen, die einen neuen Anfang setzen möchten (z.B. wiederverheiratete Geschiedene, verheiratete Priester ohne Amt), anstelle von unbarmherziger Härte und Strenge.

"Aufgabe der Kirche ist es, den Menschen zu dienen und dadurch Gott die Ehre zu geben. Deshalb treten wir für Reformen in der röm.-kath. Kirche ein."