Der Bischof von Saltillo (Mexiko), Raul Vera, nimmt in Rom am Kongress „Ways of Love" des christlichen Homosexuellen-Dachverbands „European Forum of LGBT Christian Groups" teil.

Bei dem Kongress im römischen Pilgerzentrum „Santa Teresa Couderc" äußerte er sich unter anderem positiv über das Outing des -Mitarbeiters der Glaubenskongregation, Krzysztof Charamsa. Das Bekenntnis des polnischen Priesters könne hilfreich sein für den Dialog zwischen Kirchen und Homosexuellen, sagte der Bischof. (http://www.kathpress.at vom 6. 10.)

 

 

Artikelempfehlungen

  „Fragt mich alles, was ihr wollt“: Mit diesen Worten begann Papst Franziskus am 2. Oktober die „Fliegende...
Dafür setzten sich mehr als 35.000 Menschen in einer Unterschriftenaktion ein. Der zuständige Bischof Rafael Zornoza...
“ In einem Interview mit der deutschen Nachrichtenagentur KNA sieht Koch in der Dezentralisierung der Kirche eine...